Besondere Hygieneregeln

Bitte lest folgende Informationen genau durch und besprecht sie auch mit euren Kindern! 

 

Beim Eintreffen bitten wir darum, dass nur eine Person zur Anmeldung kommt,

die restlichen Personen warten außerhalb auf dem Gelände.

Wir bitten alle Besucher, sich vor dem Klettern die Hände an unserem Waschtisch zu waschen und/oder das Desinfektionsmittel im Eingangsbereich zu benutzen.

Das Anziehen der Gurte erfolgt selbstständig an unserer neu errichteten Anziehstation im Wald;

ein Teamer erläutert die Handhabung. 

Während des Anziehens der Gurte und der Einweisung muss eine FFP2 Maske oder OP- Maske getragen werden, zum Klettern dürfen diese abgesetzt werden.

 

Nach der Kletterzeit muss das Gelände wieder verlassen werden, so dass sich nicht zu viele Personen auf dem Gelände aufhalten.

Die einzelnen, zugewiesenen und voneinander getrennten Sitzbereiche dürfen von den jeweiligen Haushalten zur Erholung/ Pause genutzt werden, ein längerer Aufenthalt mit Speisen und Getränken ist im Anschluss an die Kletterzeit nicht erlaubt.

Auf den Plattformen darf sich jeweils nur eine Person aufhalten.

Ausnahme Familienmitglieder, diese dürfen zu zweit auf einer Plattform sein.

 

Auf die Einhaltung des persönlichen Mindestabstandes von 1,50m zu anderen

Kletternden und Besuchern ist jederzeit unbedingt zu achten!